Download e-book for iPad: Frauen und Arbeit - von bezahlter und unbezahlter Arbeit der by Britta Buhl

By Britta Buhl

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, service provider, word: 1,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, thirteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Durch die Medien ist den Deutschen wieder einmal bewusst geworden, dass sie früher oder später aussterben werden – dank einer äußerst bedenklichen Geburtenquote zwischen 1,33 und 1,36 Kindern professional Frau (vgl. Statistisches Bundesamt 2006). Selbstverständlich liegt diese Zahl bedenklich unter dem Niveau, welches eine Bestandserhaltung sichern würde, diese entspricht einer Geburtenrate von 2,1 Kindern seasoned Frau (vgl. Hradil 2004, 53). Dennoch gibt es keinen Grund zur Beunruhigung. Das Statistische Bundesamt geht davon aus, dass „die Bevölkerungszahl zum Jahr 2050 zwischen sixty seven und eighty one Millionen betragen (wird)“ (Statistisches Bundesamt 2003a, 6). Somit ist die Angst des aussterbenden Deutschen (vorerst) wohl eher unbegründet. Nicht von der Hand zu weisen ist jedoch die Tatsache, dass die deutschen Frauen seit Ende der 60er Jahre des 20. Jahrhunderts stetig weniger Kinder bekommen haben. Neben den medizinischen Möglichkeiten der Verhütung sind für diesen Rückgang auch andere Faktoren verantwortlich. Der derzeitige development zum doppelten Gehalt bei Paaren, um einen gewissen Lebensstandard zu halten bzw. überhaupt zu erreichen ist einer dieser Faktoren. Die eingeschränkten Möglichkeiten der Kinderbetreuung insb. für berufstätige Frauen ist der niedrigen Geburtenrate in Deutschland nicht zuträglich. Frauen werden häufig das Gefühl haben, sich zwischen Familie und Beruf entscheiden zu müssen. In Anbetracht der wirtschaftlichen Lage Deutschlands, sowie der Angst vor Arbeitslosigkeit, ist die Entscheidung für einen Beruf und gegen Kinder oder eben gegen einen Beruf und für Kinder schwer zu treffen. Bedenkt guy, dass neben einem etwaigen Beruf noch der Haushalt – der aller Emanzipation zum Trotz vermutlich hauptsächlich von Frauen erledigt wird – bleibt, so fragt guy sich, wie viele Stunden die deutschen Frauen im Durchschnitt in welchen Bereichen arbeiten. Die Klärung dieses Sachverhaltes wird in Kapitel 2.1 eine erste Annäherung an die Probleme der Frauen auf den Arbeitsmarkt ermöglichen. Grundlage der hier dargestellten Sachverhalte bilden die für Deutschland erhobenen Daten des Statistischen Bundesamtes. Neben der Entscheidung, ob eine Frau überhaupt arbeiten möchte, muss sie sich auch für einen Arbeitsplatz entscheiden. Diese Arbeit wird – wie in der einschlägigen Literatur hinreichend beleuchtet – höchstwahrscheinlich geringer entlohnt werden als die Arbeit eines Mannes auf demselben Arbeitsplatz bei gleicher Qualifikation. [...]

Show description

Continue Reading

Get Exodus: Warum wir Einwanderung neu regeln müssen (German PDF

By Paul Collier,Klaus-Dieter Schmidt

Wohl kaum eine Frage wird heute so heftig debattiert wie die der Einwanderung. Dürfen wir Menschen an der Grenze abweisen und sie wieder in ihre Heimatländer zurückschicken, auch wenn dort Armut und starvation herrschen? Einwanderungspolitik, schreibt Paul Collier, ist bislang eine Mischung aus viel Emotion und wenig Wissen. In seinem neuen Buch zeigt er, warum es sich lohnt, einen völlig neuen Blick auf die weltweite Migration zu werfen.

Wer darf ins Land kommen und wer nicht? Profitieren wir von der Einwanderung – oder hilft der Massenexodus nur den Migranten selbst? Paul Collier erforscht, welche Kosten und welchen Nutzen die weltweite Migration mit sich bringt: für die aufnehmenden Ländern (vor allem Europa und die USA), für die Einwanderer selbst und für jene Länder, die die Migranten zurücklassen. Vor allem diese Staaten, die oft zu den Ländern der „ärmsten Milliarde“ gehören, müssen wir im Blick behalten, so Collier, wenn wir über die Gewinner und Verlierer von Migration sprechen. Nur so wird es möglich sein, neue, gerechte Einwanderungsregeln zu finden, von denen möglichst viele Menschen profitieren und die keiner Gesellschaft schaden.

Show description

Continue Reading

Download e-book for kindle: Dichte Beschreibung - Geertz' deutende Theorie von Kultur by Lea Horak

By Lea Horak

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, notice: 1,3, Universität Bremen (Kulturwissenschaft), Veranstaltung: Lektürekurs - Ethnologische Monographien [...], Sprache: Deutsch, summary: In den 1987 veröffentlichten Aufsätzen in seinem Sammelband „Dichte
Beschreibung. Beiträge zum Verstehen kultureller Systeme“
veranschaulicht Geertz seinen semiotischen Kulturbegriff unter
Bezugnahme auf seine Forschungen in Indonesien und Marokko.
Im Folgenden werde ich Geertz methodisches Vorgehen auf Grundlage
des Esssays „Dichte Beschreibung. Bemerkungen zu einer Deutenden
Theorie von Kultur“ deutlich machen und seine Interpretation des
balinesischen Hahnenkampfes darlegen. Die darauffolgende Kritik
konzentriert sich dann hauptsächlich auf Geertz Darstellung des
Hahnenkampfes.

Show description

Continue Reading

Michael Jäckel's Soziologie: Eine Orientierung (German Edition) PDF

By Michael Jäckel

was once ist der Gegenstand der Soziologie? Die Suche nach Antworten auf diese Frage führt zu unterschiedlichen Versuchen, etwas eher Unsichtbares sichtbar zu machen. used to be treibt Individuen trotz steigender Arbeitsteilung und Spezialisierung weiterhin zu gegenseitiger Solidarität an? Wie vereinen sich widersprüchliche reason wie Nachahmung und Individualisierung in einem einzigen gesellschaftlichen Phänomen wie der Mode? Schlagen sich soziale Ungleichheiten in alltäglichen Entscheidungen nieder wie Namensgebung, Schokoladenkonsum oder Teilnahme an einer Lotterie? Das Buch zeichnet die Soziologie in ihren Grundzügen nach und stellt dabei den Stimmen der Klassiker aktuelle Perspektiven sowie vielfältige Beispiele und Befunde aus der modernen Gesellschaft gegenüber. Es richtet sich dabei sowohl an Studierende der Sozialwissenschaften als auch an all jene, die sich für den Blick hinter das „nach Mustern und Gleichförmigkeiten ablaufende gesellschaftliche Verhalten der Menschen“ interessieren.

Show description

Continue Reading

Download e-book for kindle: Von der romantischen Liebe bis zur Auflösung einer by Julia Thorn

By Julia Thorn

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, notice: 1,3, Hochschule Koblenz (Sozialwesen), Veranstaltung: Basa on-line, Sprache: Deutsch, summary: „…und sie lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage“. Bereits in unserer Kindheit verbinden wir diesen Satz mit der Paarbeziehung zwischen Mann und Frau. „Das type schaut dem glücklichen, frisch verheirateten Paar ins Gesicht. Mann und Frau strahlen über beide Wangen“. Der Mythos des glücklichen Ehepaares besteht bis in unsere heutige Zeit und wird durch Bücher, Medien und web in unsere Gesellschaft getragen. Doch wie verhält es sich mit dem Märchenprinzen und der Traumprinzessin, wenn die Musik der Hochzeit verhallt ist? Wie geht die Beziehung weiter, wenn es heißt „…Ende intestine, alles gut“? Trotz des Klischees, und dem Wunsch nach einer langjährigen, ausfüllenden Beziehung, leidet die moderne Zweierbeziehung und die establishment Ehe unter offensichtlichen Erschwernissen und Hindernissen. Neben unzähligen Ratgebern in shape von Büchern hat sich in den letzten Jahren ein breit gefächerter Markt für Beziehungs- und Eheprobleme entwickelt. Von Paartherapien bis hin zu Eheberatungen ist die Zahl der Veröffentlichungen und Behandlungsmöglichkeiten gestiegen (vgl. Nave-Herz, 2004, S. 9). Die wissenschaftliche Erforschung mit dem Thema der Zweierbeziehung und der Ehe stellte bis vor einiger Zeit den Randbereich der Familiensoziologie dar. In den letzten Jahren konnte jedoch eine Zunahme der Forschung auf diesem Gebiet beobachtet werden. Grund hierfür bilden die veränderte Einstellung zu Zweierbeziehungen und Ehe, sowie die Trennung der establishment Familie und der establishment Ehe. Befasste guy sich bis vor einiger Zeit nur mit der Familie (bzw. mit der Beziehung zwischen Eltern und Kind), rückt nun auch die Beziehung zwischen den Partnern in den Vordergrund des Interesses. Bis in die Achtziger Jahre hinein, betrachtete guy die Zweierbeziehung und die darauf folgende Ehe lediglich als Übergangsphase in die establishment der Familie. Die Ehepartner wurden nicht als eigenständiger Forschungsbereich betrachtet, da sie einzig einen kurzen Zeitraum, vor der Entstehung der Familie, in Anspruch nahmen (vgl. Lenz, 2009, S. 11). Betrachten wir nun aber einige Statistiken, wird schnell deutlich, dass die Familienphase im Leben eines Menschen bzw. eines Paares in den letzten 60 Jahren deutlich abgenommen hat. Während die Familienphase in den 1950er Jahren noch mehr als die Hälfte der Lebenszeit ausmachte, erleben wir heute das Zusammenleben mit Kindern unter 18 Jahren, mit lediglich einem Viertel unserer Lebenszeit.

Show description

Continue Reading

Download e-book for kindle: Über historische Entwicklung in der Soziologie (German by Ludo Hartmann

By Ludo Hartmann

"Man könnte mit einem gewissen Rechte behaupten, dass am Anfange einer jeden Wissenschaft die Geschichte als die Erzählung
von Einzelbegebenheiten steht und dass sich erst aus ihrem Schoße die verschiedenen Zweige der menschlichen Forschung entwickelt haben. Die alten Kosmogonien sind Geschichte und Naturwissenschaft zugleich, und da sich der spielende und forschende Geist mit der bloßen Aneinanderreihung der erzählten Begebenheiten nicht begnügt, versucht er auf beiden Gebieten auf
gleiche Weise Zusammenhänge herzustellen. Da die Zusammenhänge selbst aber nicht geschaut werden können, werden sie nach
der Analogie der scheinbar unmittelbaren inneren Beobachtung gestaltet, welche einen Bewusstseinsakt mit einer Bewegung, einer
äusseren Veränderung verbunden sein lässt; auch used to be ausserhalb der menschlichen Einwirkung vorgeht, wird durch diese natürliche animistische Auffassung belebt." [...]

Ludo Moritz Hartmann (1865 – 1924) warfare Historiker und Politiker. In seinen hier vorliegenden Vorträgen zur historischen Soziologie greift er verschiedene Unterthemen heraus und entwickelt sie für den Zuhörer und Leser. Hartmann erläutert die Frage nach dem metaphysischen und dem psychologischen Vorurteil oder stellt sich der Diskussion um eine fortschreitende Vergesellschaftung.
Dieses Buch ist ein unveränderter Nachdruck der Originalausgabe von 1905.

Show description

Continue Reading

Read e-book online Diskurs - Sprache - Wissen: Interdisziplinäre Beiträge zum PDF

By Willy Viehöver,Reiner Keller,Werner Schneider

Die Konstitution und der Wandel der Wissensordnungen moderner Gesellschaften hängen in besonderem Maße von Diskursen und dem gesellschaftlichen Gebrauch von Sprache ab. Der vorliegende Band widmet sich der Frage des spezifischen Zusammenhanges und den spannungsreichen Beziehungen von Sprache, Wissen und Diskursen. Die theoretisch wie empirisch ausgerichteten Beiträge betonen aus unterschiedlichen disziplinären Perspektiven die Rolle, aber auch die Grenzen der Sprache als wirklichkeitskonstituierende Macht, sei es in wissenschaftlichen, disziplinären und öffentlichen Diskursen, in innovationspolitischen Debatten oder erinnerungskulturellen Auseinandersetzungen. Sie wollen dazu beitragen, die disziplinäre Trennung von sprach- und sozialwissenschaftlicher Wissensforschung aufzubrechen und fruchtbare Grenzüberschreitungen anzuregen.

Show description

Continue Reading

Andreas Brand's Vergleich von Radikalem Konstruktivismus (Systemtheorie) mit PDF

By Andreas Brand

Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, observe: 2,0, Technische Universität Darmstadt (Soziologie), Sprache: Deutsch, summary: Die Theorie von Niklas Luhmann wird mit dem radikalen Konstruktivismus verglichen. Dabei ist der radikale Konstruktivismus ein Vorgänger der Theorie Niklas Luhmanns.

Show description

Continue Reading

New PDF release: "Bist du schon drin?" Selbstdarstellung und Netzwerkbildung

By Farina Fontaine

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Medien, Kunst, Musik, notice: 1,8, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Institut für Kulturanthropologie/Volkskunde), Sprache: Deutsch, summary: Das web gilt bei vielen Experten als eine der größten Veränderungen im Informationswesen und hat sich in den letzten 15 Jahren mit rasender Geschwindigkeit ausgebreitet. Es bietet neue Möglichkeiten zur Informationsbeschaffung, Unterhaltung und Kommunikation sowie auch neue Optionen, sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren.
Im Juli wurden die Ergebnisse der bundesweit repräsentativen ARD/ZDF-Onlinestudie veröffentlicht, die die beiden Fernsehsender seit zehn Jahren durchführen. Die Studie beschreibt detailliert das Medienverhalten der deutschen Bundesbürger. Der Anteil der Internet-Nutzer in Deutschland ist auf 67,1 Prozent (2008: 65,1 Prozent) angestiegen. 43,5 Millionen der bundesdeutschen Erwachsenen sind on-line - 800 000 mehr als im Vorjahr. Verstärkte Aufmerksamkeit kommt in der Studie den sozialen Online-Netzwerken zuteil, zu denen StudiVZ und fb zu zählen sind. Gerade diese zwei Internetplattformen sind häufig auch im öffentlichen Diskurs: Datenschutz, Plagiatsvorwürfe und Voyeurismus sind Kritikpunkte an den web pages, doch trotzdem boomen diese wie nie zuvor. Der genaue Aufbau und die Funktionen von StudiVZ werden im Verlauf dieser Arbeit thematisiert, ebenso der Konkurrent fb, der im Juni 2009 erstmals mehr Nutzerzahlen als StudiVZ aufweisen konnte.
Die Online-Netzwerke bieten registrierten Usern die Möglichkeit ein eigenes Profil zu erstellen und sich mit anderen Nutzern zu verbinden. Der erste Eindruck einer individual gilt als der Entscheidende. Die Plattformen bieten diversified Optionen, diesen zu gestalten.
Ziel der Arbeit ist es herauszuarbeiten, welche Möglichkeiten StudiVZ und fb zur Selbstdarstellung und Netzwerkbildung bieten. Die leitende Fragestellung lautet also:
Welche Formen und Funktionen bieten die Internet

Show description

Continue Reading

Get Gespaltene Städte?: Soziale und ethnische Segregation in PDF

By Juergen Friedrichs,Sascha Triemer

Wir legen das Ergebnis eines mehrjährigen Projektes vor, das sich auf die Zusammenhänge von wirtschaftlicher Entwicklung, Einkommensungleichheit und steigender Armut richtet. Wir untersuchen die sozial-räumlichen Auswirkungen, in dem wir die Segregation von Armen und von Migranten darstellen, aber auch die Beziehungen zwischen beiden Formen. Die examine der Segregation ist deshalb so bedeutsam, weil mit der räumlichen kind- rung und als deren Folge mit der Konzentration benachteiligter sozialer Gruppen in we- gen Stadtteilen detrimental Folgen für diese Gruppe verbunden sind. Eine homogene oder relativ homogene Struktur benachteiligter Bewohner in einem Stadtviertel dürfte allen - kenntnissen zufolge einen zusätzlichen negativen Effekt, den Kontexteffekt der Nachb- schaft, haben, weshalb in der Stadtforschung und Stadtplanung bis heute für sozial - mischte Wohngebiete plädiert wird. In unserer Studie untersuchen wir, wie stark das Ausmaß der sozialen und ethnischen Segregation in 15 deutschen Großstädten ist und ob es zu- oder abgenommen hat. Wir - tersuchen ferner die Zusammenhänge zwischen beiden Formen der Segregation. Die Ana- sen beziehen sich auf den Zeitraum von 1990 bis 2005.

Show description

Continue Reading