Des femmes en action: L'individu et la fonction en Grèce - download pdf or read online

By Sandra Boehringer,Violaine Sebillotte Cuchet,Collectif

Diriger un chœur, faire du trade, décider, conseiller ou faire los angeles guerre sont autant de pratiques qui ne sont pas réservées aux hommes : los angeles reconnaissance des qualités et des compétences qui permettent d'assumer de façon efficace une fonction swimsuit des logiques propres aux différents contextes et dépasse une easy competition entre femmes et hommes grecs. Par l. a. pratique d'une anthropologie du style, l'ouvrage offre une lecture renouvelée de ces contextes sociaux, économiques et politiques.

Show description

Continue Reading

Read e-book online "Über die Alpen und über den Rhein...": Beiträge zu den PDF

By Gustav Adolf Lehmann,Rainer Wiegels

Die  Beiträge des Bandes ziehen eine aktuelle Zwischenbilanz über die neuesten Entdeckungen und Befunde zu den römisch-germanischen Auseinandersetzungen in der frühen und mittleren part des augusteischen Prinzipats. Der zeitliche Rahmen erstreckt sich gleichwohl bis zum großen Germanien-Zug des Soldatenkaisers Maximinus von 235 n. Chr.

Show description

Continue Reading

Tore zur Unterwelt: Das Geheimnis der unterirdischen Gänge - download pdf or read online

By Heinrich Kusch,Ingrid Kusch

Die Entdeckung eines riesigen structures unterirdischer Gänge wirft viele Fragen auf und lässt sogar die bisherige Vorgeschichtsschreibung gehörig ins Wanken kommen.
Bei Umbauarbeiten wird im Dachstuhl eines Bauernhofs eine jahrhundertalte Kanonenkugel gefunden. Darin entdeckt guy einen Plan, der auf ein Labyrinth von unterirdischen Gängen verweist - das ist nicht der Beginn eines Thrillers, sondern hat sich in der oststeirischen Gemeinde Vorau wirklich zugetragen. Und es conflict der Ausgangspunkt von einer Reihe schier unglaublicher Entdeckungen. Die Höhlenforscher Ingrid und Heinrich Kusch machten sich an die Erforschung des viele Kilometer langen und offenbar in größere Tiefe führenden Gangsystems und stießen dabei immer wieder auf Einzelheiten, für die es keine Erklärung gibt. So sind die meisten dieser Gänge nach einer gewissen Strecke nicht nur zugemauert, sondern meterdick mit tonnenschwerem Gestein verschlossen. - Wer hatte da Angst vor einer Gefahr aus der Tiefe? In welcher unbekannten Bearbeitungstechnik wurden Teile der Gänge, die tiefer liegen als die mittelalterlichen Bereiche, so präzise oft durch blanken Fels geschnitten? Und warum sind diese Gänge so niedrig und schmal? Eine mögliche Antwort: Die Gänge gehen auf prähistorische Zeiten zurück, und es besteht ein Zusammenhang mit anderen ungeklärten Rätseln der Vorzeit: den Erdställen, die von Frankreich bis Tschechien zu finden sind, oder den tausenden Menhiren, die in der Steiermark Verlauf und Zugänge des unterirdischen Gangsystems zu markieren scheinen. Muss die europäische Vorgeschichte neu geschrieben werden?

Show description

Continue Reading

Get Household and Family Religion in Antiquity (Ancient World: PDF

By John Bodel,Saul M. Olyan

the 1st booklet to discover the spiritual dimensions of the relatives and the family in old Mediterranean and West Asian antiquity.

  • Advances our figuring out of family and familial faith, rather than state-sponsored or civic temple cults
  • Reconstructs family and relatives non secular practices in Egypt, Greece, Rome, Israel, Mesopotamia, Ugarit, Emar, and Philistia
  • Explores many family rituals, comparable to delivering for ancestral spirits, and petitioning of a household's consumer deities or of spirits linked to the home itself
  • Examines lifecycle rituals – from being pregnant and delivery to adulthood, outdated age, loss of life, and beyond
  • Looks at non secular practices when it comes to the family either in the domestic itself and different areas, similar to at extramural tombs and native sanctuaries

Show description

Continue Reading

New PDF release: Les dernières persécutions du troisième siècle (French

By Paul Allard

Les dernières persécutions du troisième siècle
Paul Allard, archéologue et historien français (1841-1916)

Ce livre numérique présente «Les dernières persécutions du troisième siècle», de Paul Allard, édité en texte intégral. Une desk des matières dynamique permet d'accéder directement aux différentes sections.

Table des matières
- Présentation
- Avertissement Et Introduction
- Chapitre prime - Les Chrétiens Sous Gallus.
- Chapitre Ii - Le most suitable Édit De Valérien.
- Chapitre Iii - Le Deuxième Édit De Valérien.
- Chapitre Iv - l. a. Chute De Valérien Et Le most advantageous Édit De Tolérance.
- Chapitre V - Les Persécutions De Claude Et D'aurélien.
- Chapitre Vi - Les Chrétiens Sous Les Successeurs D'aurélien.
- Appendice A - Le Tombeau De Saint Corneille
- Appendice B - Les Inscriptions De los angeles Crypte Des Saints Chrysanthe Et Daria, Dans Le Cimetière De Thrason
- Appendice C - Que Saint Sixte N'a Pas Été Crucifié
- Appendice D - los angeles Crypte De Saint Hippolyte
- Appendice E - Sur Les resources De l. a. ardour De Saint Hippolyte
- Appendice F - De L'identité Du Docteur Hippolyte Avec Le Martyr De Ce Nom Enterré Sur los angeles Voie Tiburtine
- Appendice G - Découverte Des Reliques De Saint Hyacinthe
- Appendice H - observe Sur L'empire Gallo-romain
- Appendice I - Sur Le Passage Des Actes Des Martyrs Grecs Relatif À los angeles Persécution De Claude Le Gothique

Show description

Continue Reading

Medien der Geschichte – Antikes Griechenland und Rom (German by Ortwin / Muth, Susanne / Hölscher, Tonio Dally PDF

By Ortwin / Muth, Susanne / Hölscher, Tonio Dally

Our figuring out of earlier societies is formed via the media that represent their cultural practices. The essays during this quantity research the explicit types through which old Greek and Roman civilizations offered themselves in literature and inscriptions, sculpture and monuments, habitats and rituals. They discover the query of ways the ways in which media build ancient realities come jointly to shape an total notion of history.

Show description

Continue Reading

Download e-book for kindle: Der Perserkönig - Die Frage nach der Verantwortung des by Ullrich Müller

By Ullrich Müller

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, notice: 2,0, Universität Potsdam, Sprache: Deutsch, summary: Wieviel Schuld trägt der Mensch - im Fall der vorliegenden Untersuchung speziell der Xerxes` des Aischylos - an seinen Handlungen und deren Konsequenzen? Während der moderne Mensch aus Gründen der Gesellschaftsraison mehr Verantwortung tragen muß als er möglicherweise kann, ist diese Frage aus antiker Sicht, so scheint es, sehr viel offener.
Diese universelle Frage soll in der vorliegenden Untersuchung im Sinne der Zeitgenossen des Aischylos betrachtet werden, das heißt, daß „DIE PERSER“ hier nicht als Beitrag zum generellen Prozeß der menschlichen Selbster-kenntnis, sondern als Mittel zum Verständnis antiker Vorstellungen dienen werden.
Um jedoch von einer Frage von moralischem Charakter zu einer von histo-risch-analytischem zu gelangen, muß, statt von Schuld, von Verantwortung die Rede sein, da dieser Terminus die Ursächlichkeit von Konsequenzen in den Handlungen eines klar definierbaren Subjekts hervorhebt. Ein modernes populäres Antikenbild, wie es etwa die oben zitierte Autorin vertritt, soll damit kritisch hinterfragt werden.
Als Analyseinstrument dient der Untersuchung eine Synthese der vorzustel-lenden Thesen von Rosenbloom und Schmitt zur griechischen Tragödie im Allgemeinen und zu „DIE PERSER“ von Aischylos im Speziellen. Es wird eine Aufgabe dieser Arbeit sein, die stückimmanenten Entscheidungsspiel-räume Xerxes‘ auszuloten, um zu klären inwieweit Aischylos dem Perser-könig Schuld, bzw. Verantwortung zuschreibt.
Zusammenfassend gesagt, soll die vorliegende Untersuchung additionally zwei konkrete Fragen klären, nämlich erstens, ob Xerxes im Sinne Rosenblooms als Personifikation eines historischen Zustandes gelten kann und zweitens inwieweit ihm in „DIE PERSER“ als Verkörperung dieses Zustandes Ent-scheidungsspielräume gegeben sind, das heißt ob er Schuld bzw. Verant-wortung am eigenen Verderben trägt. Zunächst aber soll ein kurzer Über-blick über Stand und Probleme der Forschung zur individual des Xerxes und zum griechischen Perserbild gegeben werden. Weitere für diese Arbeit wichtige Fragestellungen und Phänomene werden im Verlauf exkursorisch erörtert.

Show description

Continue Reading

Download e-book for kindle: Alexander der Große - Der Lamische Krieg 323/22 v. Chr.: Der by Christian Lübke

By Christian Lübke

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, be aware: 1,3, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major, Veranstaltung: Alexander der Große, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Nach der Schlacht bei Chaironeia im Jahre 338 v. Chr., in welcher sich der
Hellenenbund, welcher 340 v. Chr. auf Betreiben des Demosthenes gegründet wurde,
gegen die Makedonen auflehnte, mussten die Griechen nach ihrer Niederlage, unter
der Hegemonie Philipps II. dem Korinthischen Bund beitreten.
Zwar wurde den Staaten ihre Autonomie zugesichert und ihre territorialen
Besitztümer nicht angetastet, doch musste guy sich eingestehen, dass diese
Unabhängigkeit nur vordergründig struggle, da Philipp die Mehrheit in dem
eingerichteten Bundesrat besaß und die Griechen somit dessen Wohlwollen
ausgesetzt waren.
Im Jahre 335 v. Chr., kurz nach Philipps Tod, erhob sich Theben gegen Alexander,
nachdem es ein Gerücht über dessen Tod vernommen hatte.
Auch Athen beteiligte sich an diesem Aufstand und Demosthenes unterstütze die
Thebaner mit Waffenlieferungen.
Alexander konnte den Aufstand jedoch innerhalb kurzer Zeit niederwerfen und
Theben vollständig zerstören.
Ein weiterer Auflehnungsversuch scheiterte dann im Jahre 331/330 v. Chr. während
des Agiskrieges.
Treibende Kraft struggle hier der spartanische König Agis III., welcher sich ebenfalls
gegen die makedonische Vorherrschaft auflehnte und schließlich in der Schlacht bei
Megalopolis Antipater unterlag und getötet wurde.
Athen blieb aber während dieser Auseinandersetzung impartial und ließ sich auch nach
dem persönlichen Erscheinen von Agis III. nicht zur Teilnahme bewegen.
Der Lamische Krieg, welcher im Jahre 323/22 v. Chr. stattfand, conflict vorerst die letzte
große Auseinandersetzung, in welcher die Griechen versuchten ihre Unabhängigkeit
zurück zu erobern.
Im Folgenden soll nun zunächst auf die Ausgangslage vor den Kriegsereignissen
eingegangen werden, welche den offenen Ausbruch des Konflikts erst möglich
gemacht hat und welche die Athener letztendlich dazu bewogen hat, sich gegen die
makedonische Hegemonie aufzulehnen.

Show description

Continue Reading