Alter Tage schwere Last: Warum leiden sozial Benachteiligte - download pdf or read online

By Sadia Hübsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Soziales method, Sozialstruktur, Klasse, Schichtung, notice: 2,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, summary: 1. Einleitung
Wer im 21. Jahrhundert ein bewusstes und gesellschaftsgebundenes Leben führt, kommt nicht umhin zu bemerken, wie rasant sich die Gesellschaft entwickelt. Innovationen finden sich nicht nur in der Wirtschaft und der Technik, sondern auch im kulturellen Bereich. Während guy früher die Frauen an Kirche, Küche und style zu binden wusste, sind berufstätige Mütter heute keine Seltenheit mehr. Alle scheinen vom Fortschritt zu profitieren.
Die Frage ist, ob auch alle den progressiven dash durchhalten. Wenn wir uns in unserer Umwelt umschauen, so scheint alles auf Erfolg gemünzt zu sein. Nicht etwa aus Habgier, sondern weil dies die Regeln einer Leistungsgesellschaft sind – denn anscheinend gilt das Prinzip: Nur wer Leistung bringt, dem gebührt gesellschaftliche Anerkennung Wie aber steht es mit den sozial Benachteiligten?
Im Rahmen dieser Hausarbeit soll das Phänomen der Altersdepression und Alterssuizidalität näher betrachtet werden. Inwiefern bewirken detrimental soziale Einflüsse bei alten Menschen eine höhere Wahrscheinlichkeit an Depressionen zu erkranken oder Suizid zu begehen? Es ist hinreichend bekannt, dass Depressionen nicht monokausal sind. Viele Faktoren spielen bei der Erkrankung eine Rolle, etwa die genetische Veranlagung oder auch das individuelle Vermögen mit Lebenskrisen umzugehen. Ebenso ist zu beachten, dass die Kausalitätskette auch hier gilt, d.h. verschiedene Faktoren, die nicht unmittelbar mit dem Phänomen zu tun haben, können mittelbare Faktoren beeinflussen. Dies alles kann in dieser Hausarbeit jedoch nicht berücksichtigt werden. Hier sollen nur die sozialen Ursachen für eine Erkrankung im hohen regulate behandelt werden, um den Rahmen nicht zu sprengen.
Zunächst einmal werden die fundamentalen Begriffe „Soziale Benachteiligung“, „psychische Störung“ und das „Alter“ definiert, um eine Begriffsbasis zu schaffen. Danach werden die zwei Themen melancholy und Suizidalität mit dem adjust in Verbindung gesetzt und statistisch erfasste Daten dargelegt. Es folgt schließlich eine Erläuterung der wesentlichen sozialen Faktoren, die mit den statistischen Untersuchungen einher gehen, um einen Kausalzusammenhang zwischen Krankheit und Gesellschaftseinflüsse herstellen zu können. In den Schlussbemerkungen sollen Zukunftsaussichten und Lösungsmöglichkeiten in kurzer shape geschildert werden.

[...]

Show description

Read or Download Alter Tage schwere Last: Warum leiden sozial Benachteiligte häufiger an psychischen Krankheiten? Eine Untersuchung anhand des Beispiels der Alten (German Edition) PDF

Best demography books

Download PDF by Elliott Robert Barkan: Asian and Pacific Islander Migration to the United States: A

This novel research of latest Asian and Pacific Islander immigration to the USA bargains the main up to date synthesis of findings on worldwide migration at the present time. It provides a sequence of ideas concerning new double-step styles in inhabitants hobbies on the finish of the 20th century.

Download PDF by Amanda K. Baumle: International Handbook on the Demography of Sexuality: 5

The foreign instruction manual at the Demography of Sexuality is the 1st booklet to in particular deal with the learn of sexuality from a demographic standpoint. Demographic study has principally paid little consciousness to sexuality as an entire, or sexual orientation specifically, except in reports interpreting the “consequences” of intercourse – sexually transmitted infections or fertility.

Weert Canzler,Vincent Kaufmann's Tracing Mobilities: Towards a Cosmopolitan Perspective: 0 PDF

Mobility is a uncomplicated precept of modernity in addition to others like individuality, rationality, equality and globality. Taking its cue from this idea, this e-book offers a flow that starts off with the macro-social alterations associated with mobility and ends with empirical discussions at the new different types of mobility and their implications for lifestyle.

Download e-book for iPad: Reproductive Rights Issues in Popular Media: International by Waltraud Maierhofer,Beth Widmaier Capo

 “No girl can name herself loose who doesn't personal and keep an eye on her physique. ” nearly a century after Margaret Sanger wrote those phrases, women’s reproductive rights are nonetheless hotly debated within the press and between policymakers, whereas movie, tv and different media deal with problems with contraception and abortion to worldwide audiences.

Extra info for Alter Tage schwere Last: Warum leiden sozial Benachteiligte häufiger an psychischen Krankheiten? Eine Untersuchung anhand des Beispiels der Alten (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Alter Tage schwere Last: Warum leiden sozial Benachteiligte häufiger an psychischen Krankheiten? Eine Untersuchung anhand des Beispiels der Alten (German Edition) by Sadia Hübsch


by Christopher
4.0

Rated 4.95 of 5 – based on 46 votes

admin